"Haus der kleinen Füße" - Kinderkrippe Pfarrei St. Martin

Tag der offenen Tür am 17.01.2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr. 

Wir stützen unsere pädagogische Arbeit auf ein christliches Menschenbild. Dies zeichnet sich für uns darin aus, dass wir den Kindern durch das Vorleben von höchster Wertschätzung und Nächstenliebe einen Beziehungsaufbau ermöglichen. Über diese Grundhaltung machen wir für die Kinder eine konfessionsübergreifende Form des Glaubens erlebbar. Wir vermitteln ihnen wichtige soziale Kompetenzen, wie Gemeinschaft, Verantwortung, Respekt, Hilfsbereitschaft und Kritikfähigkeit.

Unsere pädagogische Arbeit

Ausgebildete Fachkräfte bieten den Kindern einen sicheren Rahmen, in dem sie durch Tun und Ausprobieren individuelle Erfahrungen sammeln können.  Die Pädagogen gehen dabei situativ auf die Bedürfnisse der Kinder ein und unterstützen sie so in ihrem Lernprozess. Die pädagogische Arbeit in der Kinderkrippe richtet sich nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan und orientiert sich stark an den Grundgedanken der ungarischen Kinderärztin Emmi Pikler, die den Kindern freie Bewegung ermöglicht und seine Entwicklung in Geduld abwartet.

Zielgruppe

In unserer zweigruppigen Kinderkrippe werden bis zu 24 Kinder, in der Regel im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren betreut. Der Erziehungs- und Bildungsauftrag schließt konzeptionell grundsätzlich jedes Kind mit seinen individuellen Entwicklungsstand ohne Ausgrenzung von körperlichen, seelischen und geistigen Beeinträchtigungen ein (Inklusion).

Gruppen

Bei einer vollen Besetzung der Gruppen, setzt sich das Personal aus je einer Erzieherin, einer Kinderpflegerin und einer Schülerin bzw. eines Schülers zusammen.

Blaue Gruppe:

  1. Marina Fink (Leitung, Erzieherin, Fachpädagogin für das Kleinkindalter)
  2. Jana Endres (Kinderpflegerin, Fachpädagogin für das Kleinkindalter)
  3. Darius Hass (Schüler an der Fachakademie für Sozialpädagogik)

Orange Gruppe:

  1. Anja Nißlbeck (Erzieherin, Fachpädagogin für das Kleinkindalter)
  2. Carina Wittmann (Kinderpflegerin)
  3. Veronika Fruth (Schüler an der Fachakademie für Sozialpädagogik)

Kosten/Öffnungszeiten

Kosten
4h/Tag (20h/Wo) 242 €
4-5 h/Tag (20 – 25h/Wo) 282 €
5-6h/Tag (25 – 30 h/Wo) 322 €
6-7h/Tag (30 – 35 h/Wo) 362 €
7-8h/Tag (35 – 40 h/Wo) 402 €
8-9h/Tag (40 – 45 h/Wo) 442 €

Preise verstehen sich „all inclusive“. Dies beinhaltet die volle Verpflegung für den gesamten Betreuungszeitraum (Frühstück, Mittagessen, ggf. Nachmittasgssnack)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 07:00 - 16:00 Uhr
Bringzeit: 07:00 - 08:30 Uhr
Kernzeit: 08:30 - 12:00 Uhr
Abholzeit: 12:00 - 12:30 Uhr
Mittagsruhe: 12:30 - 14.00 Uhr
Abholzeit: 14:00 - 16:00 Uhr

Die Einrichtung ist jeweils vom 24. Dezember bis einschließlich 06. Januar geschlossen. Außerdem ca. drei Wochen im August eines Jahres. Darüber hinaus können einzelne Tage wegen Teamfortbildungen, Planungstage o. ä. geschlossen bleiben. Die exakten Schließungstage werden Ihnen mitgeteilt.

Alle aufklappen