Moderne Radverkehrsführung

Sichere und attraktive Infrastruktur für den Radverkehr im Stadtgebiet hat für die Stadt Neumarkt einen hohen Stellenwert. Aus diesem Grund wurde bei der Umgestaltung der Lammsbräu-Kreuzung um ersten Mal im Stadtgebiet das indirekte Abbiegen eingeführt. Durch diese Form des Abbiegens des Radverkehrs fährt der Radfahrer, bevor er links abbiegt, geradeaus auf die Kreuzung und wartet in einer sicheren Haltebucht, ohne vom Verkehr gestört zu werden. Sobald der Verkehr, mit dem er auf die Kreuzung gefahren ist, ein rotes Ampelzeichen bekommt, springt die Fahrradfahrerampel, vor der der Fahrradfahrer in der Haltebucht wartet auf Grün, sodass er, bevor die anderen Fahrtrichtungen ein grünes Ampelzeichen bekommen, die Kreuzung überqueren kann und somit indirekt links abgebogen ist.

Klingt kompliziert? Dann schauen Sie sich doch folgende Videos an in denen die sichere Befahrung der Lammsbräu Kreuzung von allen Seiten mit neuer Markierung und indirektem Linksabbiegen erläutert wird.

Die Videos mit den verschiedenen Erläuterungen finden Sie hier:

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.