6. Neumarkter Kulturnacht 2019 - Druckwerkstatt und Führungen im Museum Lothar Fischer

Mitteilung vom 19.09.2019

Die aktuelle Sonderausstellung "Rote Watte" setzt Gustav Kluges (*1947) ausdrucksstarke Holzdrucke und aufwendig bearbeitete Druckstöcke in den Dialog. Im Medium Holz - bei Kluge Werkzeug, Bildträger und Kunstwerk in Einem - vereinen sich, passend zum Motto der diesjährigen 6. Neumarkter Kulturnacht am 28. September 2019, die vier Elemente. Als Baum tief verwurzelt in der Erde, von Wind und Witterung gezeichnet und auf Wasser angewiesen, entfacht das Holz als Energielieferant letztendlich das Feuer. Vom Kulturnachts-Motto und Gustav Kluges Arbeiten inspiriert, bietet das Museum ab 19 Uhr eine kreative Mit-Mach-Aktion an! Unter Anleitung der Kunstvermittlerin Janina Schuler und der Insinger Künstlerin Maria Semmer, können die Besucher in der Druckwerkstatt Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. So werden gemeinsam Motive zum Thema Feuer, Erde, Wasser, Luft entworfen, in Druckplatten geritzt und anschließend auf unterschiedliche Materialien, wie Karten, Taschen, Servietten oder Geschenkpapierbögen gedruckt. Für die nicht ganz so experimentierfreudigen Besucher der Druckwerkstatt, fertigt Maria Semmer vorab auch Druckplatten mit Motiven, passend zu den vier Elementen an, die in der Hochdrucktechnik und mit einer Druckpresse abgedruckt werden können.

Parallel führt Museumsleiterin Dr. Pia Dornacher um 19 Uhr im Obergeschoss durch die hochgelobte Jubiläumsschau "Lothar Fischer auf Papier". Um 20, 21 und 22 Uhr finden informative Kurzführungen durch die Ausstellung "Rote Watte. Gustav Kluge. Druckstöcke und Holzdrucke" statt.

Eintritt: Die Kulturnacht-Bändchen, die als Eintrittskarte für alle Programmpunkte gelten, gibt es im Vorverkauf für 3 Euro in der Touristinfo, in der Stadtbibliothek und im Stadtmuseum, an den Abendkassen ab 18 Uhr (u.a. im Museum Lothar Fischer) für fünf Euro.



Abb. Ausstellungsansicht "Rote Watte. Gustav Kluge", Foto: Andreas Pauly
Abb. Linolschnitte von Maria Semmer zum Thema Luft und Wasser, 2019. Foto: Museum Lothar Fischer

Kategorien: Kultur, Veranstaltungen