"Bei der Digitalisierung unserer Schulen bleiben wir auf dem Gaspedal" - Oberbürgermeister Thumann übergibt i-Pads für Lehrer

Mitteilung vom 07.07.2021

"Bei der Digitalisierung unserer Schulen bleiben wir auf dem Gaspedal", betont Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann. "Wir haben die Klassenzimmer und Fachräume mit digitalen Arbeitsplätzen und Geräten ausgestattet, wir haben die Grundschulen mit Tablet-Koffern versehen und Laptops für die Mittelschulen angeschafft. Außerdem sollen alle Schulgebäude bis zum Schuljahresbeginn flächendeckend mit WLAN ausgestattet sein. Das ist ein strammes Programm, das wir schon vor Corona begonnen und in der Pandemie noch verstärkt haben. Das war und ist eine Digitalisierungsoffensive Neumarkter Art. Und jetzt haben wir aktuell über 130 mobile Lehrerdienstgeräte für die Neumarkter Grund- und Mittelschulen angeschafft." Stellvertretend für alle Schulen übergab Oberbürgermeister Thumann zusammen mit Jürgen Weber, bei der Stadtverwaltung zuständig für die Schulen, die mobilen Lehrerdienstgeräte an den Rektor der Mittelschule an der Woffenbacher Straße Alwin Ferstl und die Leiterin der Grundschule Holzheim Andrea Hiltl.

Gegen Ende des Jahres 2020 hatte der Freistaat Bayern beschlossen, solche Geräte für die Lehrerinnen und Lehrer an den bayerischen Schulen anschaffen zu wollen. Die originäre Aufgabe des Freistaates wurde dann nach längeren Verhandlungen auf die Kommunen übertragen, die im Gegenzug eine pauschale Förderung erhalten. Diese war für die Stadt Neumarkt auf 94.000 Euro festgelegt worden. Oberbürgermeister Thumann teilte im Gespräch mit den beiden Schulleitern mit, dass die Stadt für die Ausstattung der Lehrer mit Dienstgeräten diese maximale Fördersumme ausgeschöpft habe. Damit wurden 133 digitale Endgeräte angeschafft, die nun den Lehrern an den Neumarkter Grund- und Mittelschulen leihweise zur Verfügung gestellt werden können. Wie Rektor Ferstl bestätigt, haben sich die Schulleitungen in gemeinsamen Beratungen für die Anschaffung von iPads bzw. Notebooks entschieden. Dabei sei darauf geachtet worden, dass sich die Lehrerdienstgeräte mit den bereits beschafften Leihgeräten für die Schüler ergänzen. So sollte sichergestellt werden, dass die Geräte auch in der Nach-Corona-Zeit im Präsenzunterricht eingesetzt werden können.
Die Beschaffung der Lehrerdienstgeräte ist ein weiterer Schritt bei der Digitalisierung der Neumarkter Grund- und Mittelschulen. Wie Oberbürgermeister Thumann weiter darstellte, seien bereits alle Klassenzimmer und Fachräume der Schulen mit digitalen Lehrerarbeitsplätzen, Beamern und Dokumentenkameras ausgestattet worden. Die Grundschulen wurden zusätzlich mit Tablet-Koffern für die Schüler ausgestattet, ein Aktion die weiter fortgeführt werden soll. Bisher hat die Stadt dabei bereits 208 Tablets für die Grundschulen besorgt. Hinzu kommen 67 Notebooks für die Mittelschulen. Aktuell ist an der Grundschule Pölling als Testschule bereits das flächendeckende WLAN eingerichtet. Es funktioniert im ganzen Gebäude hervorragend, sodass die Unterrichtsbedingungen auch im digitalen Bereich wesentlich verbessert werden konnten. Bis zum Beginn des neuen Schuljahres wird die flächendeckende WLAN Ausstattung in den Schulgebäuden nun fortgesetzt. "Ich bin mir sicher, dass wir damit eine gute Grundlage für digitales Lernen und für moderne Unterrichtsmethoden schaffen", ist Oberbürgermeister Thumann überzeugt. "Einmal mehr zeigen wir so, dass die Kinder und deren Bildung wichtige Aspekte unserer Politik zur Zukunftssicherung darstellen."

Bild: Oberbürgermeister Thumann übergibt die Tablets für Lehrer, von links: Andrea Hiltl, OB Thomas Thumann, Jürgen Weber, Alwin Ferstl
Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

Kategorien: Rathaus, Neumarkt, Bildung, Kinder / Jugendliche, Familie

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.