"Bluebird" aus dem Winterquartier zurück: Der nächste "Vogel" ist eingeflogen

Mitteilung vom 13.04.2021

Bluebird schweb ein
Bluebird sicher gelandet

Das Kunstwerk „Bluebird“ des Lothar Fischer-Preisträgers Stephan Rohrer ist aus seinem Winterquartier zurück. Mithilfe eines Krans wurde er über den Mast der Straßenlampe gehoben. Für diese hatte zuvor ein Mitarbeiter der Stadtwerke die Sicherung ausgeschaltet und die Stromverbindung entfernt. Danach wurde die Lampe entfernt, so dass das Kunstwerk über den Lampenmast nach unten gehoben werden konnte. Sicher und geübt sorgten Mitarbeiter des Städtischen Bauhofs und der Feuerwehr für einen reibungslosen „Flug“ des Kunstwerks an seinen angestammten Platz im Gehwegbereich an der Dammstraße. Passgerecht wurde das frisch aufpolierte Objekt am Kran hängend und von zwei Mitarbeitern an Seilen fixiert nach unten abgelassen und schließlich am Boden verankert. Sein Standort befindet sich in der Unteren Marktstraße vor dem Fußgängerübergang von der Altstadt zum NeuenMarkt. Dieses beliebte blaue Kunstwerk wird nun bis Oktober wieder für Aufsehen sorgen. Es gehört zu den meist besuchten und auch meist fotografierten Kunstwerken, die von der Stadt im öffentlichen Raum aufgestellt wurden. Ein weiteres beliebtes Objekt steht nicht weit davon entfernt neben dem Abgang zur Passage „Unteres Tor“: Das Werk „Er-ich“ des Kulturpreisträgers der Stadt aus dem Jahr 2019 Hubert Baumann.

Der 1968 in Göppingen geborene Bildhauer Stefan Rohrer war der Lothar Fischer-Preisträger im Jahr 2015. In seinen Arbeiten beschäftigte er sich mit dem Irrsinn der Mobilität im 21. Jahrhundert und formte ironisch das Moped der Marke „Schwalbe“ zum Kunstwerk um. Anlässlich der Verleihung des Lothar-Fischer-Preises präsentierte das Museum Lothar Fischer das Werk Stefan Rohrers 2016 in einer Ausstellung. Danach wurde der „Bluebird“ von der Stadt Neumarkt angekauft und ist in den Sommermonaten an seinem Standort am Unteren Tor zu bestaunen. Wie eine echte Schwalbe „fliegt“ das Werk immer im Oktober in sein Winterlager und kehrt am Ende der Frostperiode wieder an die Dammstraße zurück.

 

Fotos: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

Kategorien: Kultur, Neumarkt, Rathaus

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.