Digital-Kompass Standort im Bürgerhaus Neumarkt i.d.OPf. eröffnet: Neuer Treffpunkt für alle Fragen rund ums Internet und Co.

Mitteilung vom 21.11.2019

Das Bürgerhaus Neumarkt ist seit 2007 anerkanntes Mehrgenerationenhaus des Bundefamilienministeriums. Ab sofort ist es auch Standort des bundesweiten Projekts "Digital-Kompass aktiv" und unterstützt ältere Menschen auf ihrem Weg ins Internet und in die digitale Welt. Katharina Braun, Leitern der bundesweiten Initiative für den Digital-Kompass bei der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen) ist zur Eröffnung von Bonn nach Neumarkt gekommen und startete gemeinsam mit den örtlichen Akteuren des Seniorenbeirates den Standort Neumarkt. "Das Internet ist das Tor zur Welt und auch eine wichtige Brücke in der Kommunikation mit Jüngeren, die zu mehr als 97 % das Netz nutzen. Das Internet kann aber auch wesentlich zur selbstständigen Lebensführung im Alter beitragen und insbesondere mobilitätseingeschränkten Menschen mühsame Wege ersparen" hob Braun bei der Eröffnungsveranstaltung hervor. Laut des Digitalindex 2018/2019 nimmt die mobile Internetnutzung über Smartphone und Tablet besonders bei Seniorinnen und Senioren zu. 79 Prozent der 60- bis 69-Jährigen und 45 Prozent der über 70-Jährigen sind inzwischen online. "Wir möchten den Senioren die Welt der digitalen Medien erklären, damit sie diese für die persönliche Lebensgestaltung nutzen können. Dazu gehört Videotelefonie mit den Enkelkindern, Fahrkarten der Deutschen Bahn günstig online kaufen, Reisen bequem von zu Hause buchen und online einkaufen", beschreibt Sieglinde Harres, Vorsitzende des Seniorenbeirates und Projektleiterin des Standorts Neumarkt die Aufgaben des Digital-Kompasses. Das Projekt Digital-Kompass arbeitet seit dem Jahr 2015 daran, ältere Menschen zum sicheren Umgang mit dem Internet und digitalen Diensten zu befähigen. Dazu werden Engagierte, die bereits gute Erfahrungen im täglichen Umgang mit Geräten und Internet gemacht haben, darin geschult, ihr Wissen an ältere Menschen weiterzugeben. Das Bürgerhaus Neumarkt ist der erste Digital-Kompass Standort für ältere Menschen in der Oberpfalz, die sich vor Ort zu allen Fragen rund um die Themen Internet, IT-Sicherheit und digitalen Diensten beraten lassen möchten. In den nächsten Jahren sind insgesamt 75 dieser lokalen Anlaufstellen in Deutschland geplant. Die Digital-Kompass Standorte sind aber auch Anlaufstelle für andere Internetlotsen, die sich weiterbilden oder in das Projekt einbringen möchten. Der Digital-Kompass ist ein gemeinsames Projekt der BAGSO, Deutschland sicher im Netz e.V. sowie der Verbraucher Initiative und wird durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert. Weitere Informationen gibt es unter www.digital-kompass.de. Der Digitalkompass hat im Seminarraum des Bürgerhauses, Eingang Grünbaumwirtsgasse jeden Freitag von 16:00 bis 17:30 Uhr geöffnet.

Kontakt:
Sieglinde Harres
Vorsitzende des Seniorenbeirates, Koordinatorin Digital-Kompass Neumarkt
Tel.: 0179 2011558, E-Mail: seharres@web.de


Foto (Herbert Meier):
Im Bürgerhaus Neumarkt wurde ein Digital-Kompass Standort eröffnet (von links nach rechts):
Erna Vögele (Seniorenbeirat), Ralf Mützel (Bürgerhaus), Katharina Braun (BAGSO), Sieglinde Harres (Seniorenbeiratsvorsitzende), Helga Sommer (Leiterin VHS Neumarkt) und Georg Kerl (Seniorenbeirat).

Kategorien: Nachhaltigkeit / Natur, Neumarkt, Soziales, Senioren, Veranstaltungen