Kunstmatinee "Die Künstlergruppe ZERO" im Museum Lothar Fischer

Mitteilung vom 04.11.2019

Anlässlich der Sonderausstellung "Gotthard Graubner, Farbe Raum Klang" widmet sich die Veranstaltungsreihe "Kunstmatinee" am Donnerstag, 21. November 2019 um 10.30 Uhr der Künstlergruppe ZERO, der der ehemalige Düsseldorfer Hochschulprofessor und Maler Gotthard Graubner (1930-2013) zwar nicht angehörte, aber mit deren Mitgliedern er in losem Kontakt stand. Heinz Mack und Otto Piene gründeten ZERO, diese bedeutende Avantgardebewegung nach dem Zweiten Weltkrieg, die nicht nur einen neuen Zugang zur Kunst und ihren Materialien propagierte, sondern das Verhältnis der Kunst zur Welt gänzlich auf eine neue Stufe hob. Auch der "Nagel-Künstler" Günther Uecker, der heute noch in Düsseldorf lebt, schloss sich der Künstlergemeinschaft an, die sich ZERO-typisch auf das Spiel mit den Elementen Feuer, Luft und Licht einließ. Die von ZERO verwirklichte Idee eines absoluten Neubeginns (Stunde Null) der Kunst nach 1945 fand viele begeisterte Anhänger. Warum gerade ZERO in Düsseldorf so angesehen war, während man der zeitgleich agierenden Münchner Künstlergruppe SPUR (1957-1965), der Lothar Fischer (1933-2004) angehörte, eher kritisch gegenüberstand, wird eventuell nach dieser interessanten Matinee verständlich.

Eintritt: 5 Euro (für Fördervereinsmitglieder des Museums Lothar Fischer frei), keine Anmeldung erforderlich.

Blick in die Ausstellung Gotthard Graubner im Museum Lothar Fischer. Foto: Andreas Pauly

Kategorien: Kultur, Veranstaltungen

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.