Kunstmatinee zur Ausstellung „5 Jahrhunderte Neumarkter Badekultur“ im Stadtmuseum

Mitteilung vom 16.05.2022

Die Kunstmatinee des Museums Lothar Fischer am Donnerstag, 19. Mai 2022 um 10.30 Uhr ist zu Gast im Stadtmuseum, wo Museumsleiterin Petra Henseler Neumarkts bis ins 16. Jahrhundert zurückreichende Vergangenheit als Kurort vorstellt. Entdeckt wurden die Heilquellen am Fuße des Mariahilfbergs in einer Zeit, als auch an vielen anderen Orten so genannte Wildbäder entstanden. Die wechselvolle Geschichte des Kurbades, dessen Schwefelquellen einst als vorzüglichste Heilquellen in ganz Bayern gerühmt wurden, führt über die Blütezeit im 19. Jahrhundert bis hin zum Verkauf der Einrichtung 1920 an die Niederbronner Schwestern.

Treffpunkt und Beginn der Führung mit Petra Henseler ist am Donnerstag, den 19. Mai 2022 um 10.30 Uhr im Stadtmuseum, Adolf-Kolping-Str. 4, 92318 Neumarkt i.d.OPf. 

Gebühr 5 € (für Mitglieder des Vereins der Freunde des Museums Lothar Fischer e.V. frei)

 

 

Bild: Künstlerkarte „Mondnacht“ von 1911

Kategorien: Veranstaltungen, Kultur, Neumarkt

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.