Zahl der Hochzeiten in Neumarkt hat 2019 zugenommen

Mitteilung vom 05.02.2020

Die Zahl der Eheschließungen in Neumarkt hat im Jahr 2019 gegenüber den vorhergehenden Jahren weiter zugenommen: 213 Ehen waren es, die im letzten Jahr im Standesamt Neumarkt geschlossen wurden. Nach 192 Eheschließungen im Jahr 2018 stieg die Zahl der Eheschließungen 2019 damit um rund 10,9 Prozent. Die 213 Eheschließungen 2019 sind der höchste Wert an Eheschließungen seit rund 20 Jahren. Zuletzt gab es nur im Jahr 1999 mit 234 Paaren mehr Heiratswillige, die vor dem Standesamt Neumarkt den Bund fürs Leben geschlossen hatten. Die niedrigste Anzahl an Eheschließungen in den letzten 15 Jahren ist für das Jahr 2010 verzeichnet, in dem nur 154 standesamtliche Eheschließungen stattfanden. Bei den 213 Eheschließungen im Jahr 2019 hat das Brautpaar in 162 Fällen als Ehenamen den Familiennamen des Mannes angenommen, in 17 Fällen den der Frau und in 34 Fällen wurde eine getrennte Namensführung vereinbart. Bei 36 Ehen war es für einen Ehepartner (verwitwet oder geschieden) eine weitere Eheschließung, in 30 Fällen war es für beide eine weitere Ehe.

Kategorien: Neumarkt