Jugendbüro der Stadt sucht mit besonderer Aktion Betreuer für die Ferienspiele

Mitteilung vom 03.02.2020

Mit einer eigenen Aktion sucht das Jugendbüros der Stadt Neumarkt Betreuer für die diesjährigen Ferienspiele der Stadt, die vom 27. Juli bis 4. September 2020 als Kinderkünstlertage unter dem Motto "Unsere Erde - JA! Zur Zukunft" stattfinden. Betreuer werden dabei für die jeweiligen Zeiträume von zwei bzw. einer Woche gesucht. Um darauf aufmerksam zu machen und um zu vermitteln, dass die Betreuer selber davon profitieren, gehen die Mitarbeiter des Jugendbüros in verschiedenen Neumarkter Schulen. Ziel ist zu zeigen, dass die potenziellen Betreuer durch ihren Einsatz bei den Ferienspielen in ihrer Persönlichkeit wachsen können. Denn welcher Jugendliche kennt die Situation nicht, wo er oder sie sich fragt, warum war ich denn vorhin nicht cool genug, oder warum konnte ich nicht selbstbewusster reagieren? "Das kann man trainieren", versprechen Sigi Müller, Leiter des Jugendbüros der Stadt Neumarkt und seine Kollegen/innen aus dem G6 bei ihren Aktionen. Die Schüler und Schülerinnen staunten nicht schlecht, als sie mitten in ihren Pausenräumen mit bunten Fallschirmen farbenfroh verkleidete Pavillons vorfanden und sie von den Mitarbeitern des Jugendbüros gefragt wurden, ob sie sich vorstellen können, als Betreuer in den Sommerferien mitzumachen. Nicht selten kam dann die Gegenfrage: "Was habe ich davon?" - "Eine ganze Menge", so Müller und seine Mitarbeiter. "Mit der Ausbildung zum/r Betreuer/Betreuerin lernen junge Leute sich selbstbewusst zu präsentieren, eigene Fähigkeiten zu stärken und den fairen und wertschätzenden Umgang miteinander einzuüben. Und einmal in der Rolle des Anleitenden zu sein, bringt völlig neue Sichtweisen und stärkt die Fähigkeit, Verantwortung für sich und andere übernehmen zu können." Deshalb wird die Maßnahme auch zertifiziert und als pädagogisches Praktikum bescheinigt. Dieses Zertifikat und die erworbenen Leitungsqualitäten sind für das spätere Berufsleben von unschätzbarem Wert. Zusätzlich gibt es ein Taschengeld von 30 € pro Tag. Damit die künftigen Betreuer auf ihre Aufgaben gut vorbereitet sind, finden im Vorfeld eigene Schulungen und Workshops statt. Dort wird vermittelt, wie wichtig es ist, eine gute und positiv erlebbare Gemeinschaft entstehen zu lassen und miteinander Spaß zu haben. Dies ist die Basis für jedes kreative und schöpferische Wirken. "Mit der Ausbildung zum Ferienbetreuer kann jeder gleichzeitig etwas für sich und für andere tun - eine echte Win-Win-Situation", findet Sigi Müller. Wer Interesse hat, meldet sich im Jugendbüro der Stadt Neumarkt, Türmergasse 11, 92318 Neumarkt, Tel.: 09181-2552681 oder per Mail: jugendbuero@neumarkt.de
Informationen finden sich auch unter www.Jugendbuero.neumarkt.de

Für folgende Veranstaltungswochen bei den Ferienspielen werden jeweils Betreuer gesucht:
1. Ferienspiele vom 27. Juli - 7. August 2020 im LGS-Park (2 Wochen)
2. Ferienspiele vom 10. - 14. August 2020 im LGS-Park (1 Woche)
3. Ferienspiele vom 17. - 21. August 2020 im G6 (1 Woche)
4. Ferienspiele vom 24. - 28. August 2020 im G6 (1 Woche)
5. Ferienspiele vom 31. August - 4. September 2020 im G6 (1 Woche)

Kategorien: Neumarkt, Rathaus, G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.