Neue Veeh-Harfen Gruppe eingerichtet

Mitteilung vom 13.01.2020

Wegen der großen Nachfrage für Veeh-Harfenunterricht an der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt, wird kurzfristig eine neue Gruppe eingerichtet. Dieses Ensemble findet ab Freitag, 17. Januar von 15.00-16.00 Uhr in den Räumen des Musikschulgebäudes in der Pulverturmgasse 18 a statt und ist speziell für Neueinsteiger gedacht. Interessenten sind herzlich willkommen.

Besonders attraktiv ist das Spiel auf der Veeh-Harfe deshalb, weil hierfür keine Notenkenntnisse vorausgesetzt werden. Vielmehr erfolgt die Umsetzung in Musik auf der Grundlage einer speziellen grafischen Notation, die - auf Vorlageblättern abgebildet - unter die Saiten des Instruments gelegt wird und sofort "abgespielt" werden kann. So ist dieses Instrument in kürzester Zeit erlernbar und bereitet besonders viel Freude, wenn sein seidig-zarter Klang bei öffentlichen Ensemble-Auftritten zum Besten gegeben wird. Der Fachbereich Veeh-Harfe besteht zur Zeit aus über 30 Schülerinnen und Schülern fortgeschrittenen Alters und wird von Kreisheimatpfleger Roland Frank geleitet, der überregional auch als Gitarrist und Flötist der Gruppe "Trio Collegio" bekannt ist.
Inwieweit die weiteren Veeh-Harfenstunden (dienstags 17.15-18.15 Uhr im Bürgerhaus sowie mittwochs 10.00-11.00 Uhr und 11.00-12.00 Uhr in der Musikschule) noch mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern belegt werden können, erfolgt nach Absprache mit dem Ensemble-Leiter.
Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Sing- und Musikschule unter Tel. 09181 255-2710 oder per E-Mail (musikschule@neumarkt.de)

Bild: Rita Kerschensteiner
Foto: Roland Frank

Kategorien: Neumarkt, Rathaus, Kultur