Projekt „Jugendtelefon“ startet!

Mitteilung vom 12.02.2021

Jugendbüro der Stadt Neumarkt bietet gemeinsam mit der Stiftung Natureheart Foundation for Kids eine Antwort in der Krise!

Die Institute schlagen Alarm! Immer mehr junge Menschen geraten im Corona-Lockdown in eine persönliche Krise, die sie ein Leben lang begleiten könnte. "„Da dürfen wir nicht tatenlos zuschauen!“ erklären Dr. Franziska Hutzler von der Natureheart Foundation for Kids“ und Sigi Müller vom Jugendbüro der Stadt Neumarkt. Gemeinsam schaffen sie jetzt ein Angebot für junge Menschen im Umfeld unserer Stadt. Das Projekt „Jugendtelefon“ ist eine Hilfestellung und ein persönliches Angebot für junge Menschen. Mit möglichst geringer Hemmschwelle will man ein „Offenes Ohr“, einen Zeitraum des Zuhörens und Besprechens bieten. Ohne Vorbedingungen und unvoreingenommen soll das Projekt die Möglichkeit bieten, mit jemandem in Kontakt zu kommen oder auch gemeinsam etwas aktiv zu tun. Es muss auch gar nicht erst ein Problem vorliegen, es darf auch ein Anruf oder eine Mail sein, wo man einfach nur ein Gegenüber findet oder auch einen „echten“ Spielpartner sucht, mit dem man während eines Schachspiels auch mal reden kann. Das Signal des Projektes ist: „Wir haben Zeit für DICH!“ Das Projekt soll ein wirksames, regelmäßiges und dauerhaftes Angebot sein, das junge Menschen täglich von Montag bis Sonntag von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr nutzen können - solange wie es gebraucht wird. Die Botschaft ist: „Wir sind für DICH da!“ Die Nutzung des Projektes ist, bis auf die eigenen Telefonkosten, kostenfrei und freiwillig. Es wird durch sozialpädagogische Fachkräfte durchgeführt und ist ein niederschwelliges Kontakt-Angebot, das bei Bedarf an zuständige Beratungsstellen oder sonstige öffentliche Institutionen vermitteln kann. Was Müller besonders wichtig ist: „Die Gespräche und Mitteilungen werden absolut vertraulich behandelt.“ Jeder weitere Schritt findet ausschließlich in Absprache und mit Zustimmung der Betroffenen statt. „Vertrauen ist unsere Währung!“, so Müller. Die Stiftung Natureheart Foundation for Kids unterstützt das Projekt mit der Finanzierung der zusätzlichen Honorarkräfte im Rahmen des Projektes „Sharing Skills“, die ergänzend zu den hauptamtlichen Kräften des Jugendbüros im Einsatz sind. „Da momentan Sharing Skills als Antwort auf Corona keine Gruppenarbeit anbieten kann, ist es selbstverständlich, dass wir die Mittel so einsetzen, dass die Jugendlichen trotzdem davon profitieren!“ sagt Franziska Hutzler. Die Dauer des Projektes ist am Bedarf orientiert und soll in erster Linie präventiv wirken. Jugendliche sollen und dürfen sich an der Entwicklung des Projektes beteiligen. Schon bei der Namensfindung waren sie eingebunden. Mischt euch ein! Sagt uns was ihr braucht! Das Projekt ist für euch da! Ab Montag, den 15. Februar 2021 startet das „Jugendtelefon“ in eine erste Versuchsphase. Nutzt es und teilt uns eure Ideen mit, wie das Projekt EUER Projekt werden kann! Ihr erreicht uns jeden Tag von 18:00 bis 21:00 Uhr unter Tel.: 09181 / 255-26 88 oder über Mail: jugend@neumarkt.de

 

Foto: Siegfried Müller/G6/Stadt Neumarkt

Felix Stadler im telefonischen Kontakt mit einem Jugendlichen

Kategorien: Kinder / Jugendliche, G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur, Neumarkt

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.