25. Seniorennachmittag beim Volksfest

11.08.2019 Zum 25. Mal schon lädt die Stadt Neumarkt die Senioren zu einem Nachmittag auf's Volksfest ein. Über 75.000 haben bis schon das Angebot genutzt. Heuer sind wieder rund 4.700 Mitbürger ab 75 Jahren eingeladen.

Bereits seit 1995 lädt die Stadt Neumarkt die Senioren zu einem eigenen Nachmittag auf das Neumarkter JURA-Volksfest ein. Dies wird auch heuer wieder so sein, wenn am Dienstag, 13. August 2019 von den ca. 4.700 eingeladenen Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Neumarkt, die älter als 75 Jahre sind und hier ihren Wohnsitz haben, rund 85 Prozent als Gäste in der Großen Jurahalle und am Festplatz erwartet werden. Anders wie im letzten Jahr wurden die Senioren wieder personalisiert per Post schriftlich eingeladen. Für Oberbürgermeister Thomas Thumann stellt der Seniorennachmittag eine feste Größe beim Volksfest dar. „Seit 1995 lädt die Stadt die Senioren zu einem Volksfestbesuch ein und über 75.000 Seniorinnen und Senioren haben dieses Angebot im Laufe der Jahre bisher genutzt.“ Auch in diesem Jahr spendiert die Stadt den Seniorinnen und Senioren Gutscheine für Hähnchen und Getränke, die von den Stadträten gegen Abgabe des Einladungsschreibens am Hauptzugang an der Ostseite der Gr. Jurahalle ausgehändigt werden. Soweit Angehörige von berechtigten Seniorinnen und Senioren die Marken im Auftrag abholen, muss auch dabei das Einladungsschreiben des Seniors mit vorgelegt werden.

Alles zum Volksfest unter www.neumarkt-volksfest.de

Kategorien: Familie, Neumarkt, Rathaus, Soziales, Senioren, Veranstaltungen