Stadtfest mit Neumarkter Bier in Mistelbach

Mitteilung vom 11.09.2019

Zum diesjährigen Stadtfest von Mistelbach reiste wieder eine Delegation aus Neumarkt mit Partnerschaftsreferent Stadtrat Helmut Jawurek sowie den Stadträten Heiner Zuckschwert und Richard Graf ins Weinviertel. Zusammen mit Hauptamtsleiter Thomas Thumann und weiteren mitgereisten Neumarktern haben sie die niederösterreichischen Weinkenner mit Oberpfälzer Gerstensaft bewirtet. Wie in jedem Jahr wurde Bier von der Brauerei ausgeschenkt, die auch das jeweilige Volksfest in Neumarkt beschickt. In diesem Jahr war es "Neumarkts guter Schluck" der Gansbrauerei. Eva und Goswin Diepenseifen waren extra angereist und stellten süffiges Helles, Dunkles, Pils und natürlich das geschätzte Festbier vor. Zum Frühschoppen nach dem Gottesdienst am Sonntagvormittag zapfte Bürgermeister Dr. Alfred Pohl ein frisches Fass Bier professionell mit nur drei Schlägen an. Die Stadtkappelle Mistelbach spielte bei strahlendem Sonnenschein auf. Beim Festumzug, dem sogenannten "Korso" beschickte auch die Partnerstadt Neumarkt einen Festwagen und warb mit Kostproben guten Neumarkter Bieres für einen Besuch in der Oberpfälzer Pfalzgrafenstadt. Kreis- und Stadtrat Jawurek überbrachte die Grüße des Oberbürgermeisters und freute sich zusammen mit Bürgermeister Dr. Pohl über ein sehr gelungenes Stadtfest unter starker Beteiligung aus Neumarkt. "Diese Partnerschaft zwischen Mistelbach und Neumarkt lebt wirklich und wird von der Bevölkerung stark wahrgenommen und sehr gerne angenommen" so die Mistelbacher Partnerschaftsreferentin und Stadträtin Dora Polke.

Bild:
Bieranstich in Mistelbach: Alfred Pohl assistiert von Helmut Jawurek und Goswin Diepenseifen.
Foto von Josef Schimmer, Mistelbach

Kategorien: Kultur