Stadt Neumarkt

Stadt Neumarkt

Corona-Pandemie: 

Antworten auf die häufigsten Fragen unter
www.corona-katastrophenschutz.bayern.de

Informationen des Landratsamtes Neumarkt i.d.OPf.: 

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Auch auf den Facebook- und Instagram-Kanälen des bayerischen Gesundheitsministeriums finden sich Erläuterungen und Informationen zu den Maßnahmen.

Online-Angebote:

Termine im Einwohnermeldeamt der Stadt Neumarkt i.d.OPf. können Sie jetzt im Voraus planen.

Online Termin

Einige Dienstleistungen, wie die Beantragung von Personenstandsurkunden durch das Standesamt, können Sie auch direkt online nutzen:

Bürgerservice-Portal

Aktuelles

alle Meldungen

Veranstaltungen

Bild 1
21
Jan

9. Vibraphonissimo-Festival: Quadro Nuevo mit Tim Collins - verschoben!

20:00 - 21:00 Uhr
Festsäle der Residenz

neuer Termin: 20.1.2023!! Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

Die mediterrane Leichtigkeit des Seins war zweifellos immer schon prägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo:

italienische Tangos, französische Valse, ägäische Mythen-Melodien, waghalsige Fahrtenlieder entlang einer sonnenbeschienen Küstenstraße, orientalische Grooves, Brazilian Flavour und neapolitanische Gassenhauer. Sie alle dienen als vergnügliche Barke für lustvoll improvisierte Abenteuerfahrten. Die Anregungen und Inspirationen hierzu holte sich Quadro Nuevo auf ausgedehnten Reisen. Musikalische Juwelen aufgelesen auf den Plätzen und an den Gestaden des Südens.

Die Auftrittsorte sind so verschieden wie die Wurzeln ihrer Musik:

Das Ensemble ist nicht nur auf Festivals und in renommierten Konzertsälen wie der New Yorker Carnegie Hall zu Gast. Die spielsüchtigen Virtuosen reisen auch als Straßenmusikanten durch den mediterranen Süden und fordern als nächtliche Tango-Kapelle zum Tanz.

Quadro Nuevo erhielt zweimal den ECHO als „bester Live-Act des Jahres“, den German Jazz Award und eine Goldene Schallplatte.

Das Vibraphonissimo-Festival findet seit 2014 jährlich in der Metropolregion Nürnberg statt. Auf allen Konzerten wird das Vibraphon in verschiedenen Kontexten und Stilistiken präsentiert.

mehr erfahren
Bild 1
19
Feb

Theater Fritz & Freunde präsentieren „Pinocchio“ Theaterstück frei nach Carlo Collodi

15:00 - 16:00 Uhr
Festsäle der Residenz

Wer kennt ihn nicht, den kleinen hölzernen Taugenichts mit dem großen Herzen am rechten Fleck, dessen größter Wunsch es ist, ein richtiger Junge zu werden! „Pinocchio“ ist ein Klassiker unter den Kindermärchen. Als der italienische Schriftsteller Carlo Collodi seinen Pinocchio 1881 durch den alten Gepetto zum Leben erwecken ließ, konnte er kaum ahnen, wie groß und anhaltend der Erfolg seiner Geschichte sein würde.

 

Gepetto ist ein armer, einsamer Tischler, der eines Tages beschließt eine Holzpuppe zu bauen, die unerklärlicher Weise lebendig wird.

Diese Holzpuppe behandelt er wie seinen Sohn und verkauft seine einzige Jacke um für ihn eine Fibel zu kaufen, damit er in die Schule gehen kann. Frohen Mutes macht sich „Pinocchio“ auf den Weg zur Schule, aber er lässt sich allzu gerne vom Weg ablenken. Er verkauft die Fibel um sich eine Aufführung ansehen zu können, aber zum Glück bekommt er vom Direktor etwas Geld geschenkt und er will sich auf den Heimweg machen. Da taucht eine zwielichtige Gestalt auf die ihn auf das Feld der Wunder lockt um ihm das Geld wieder ab zu knöpfen. Dafür bekommt er von der geheimnisvollen Fee eine Rüge und gelobt Besserung. Und schon taucht die nächste Versuchung auf: Ein Zauberer, der ihn ins sagenhafte Kinderwunderland locken möchte, in dem alles erlaubt ist… .

Doch „Pinocchio“ widersteht knapp der Versuchung und will seinen Vater retten, der von einem Wal verschluckt wurde… .

So wird er ein „echter Junge“, auf den sein Vater stolz sein kann.

 

Ideal für Grundschulkinder – Empfohlen ab 6 Jahren

 

mehr erfahren
Bild 1
25
Feb

Solina Cello-Ensemble „Filmreif“ – nicht klassisch Konzertabend mit Filmmusik-Highlights

20:00 - 21:00 Uhr
Festsäle der Residenz

Es bedarf nicht immer eines großen Orchesters, um Filmmusik-Highlights anspruchsvoll erlebbar zu machen. Auch mit 3 Cellistinnen (Katrin Banhierl, Amelie Heinl, Lisa Pokorny), einem Pianisten (Michael Gundlach) und tollen Arrangements ist das wunderbar möglich!

Kennen Sie den Moment: Ein Song, eine Melodie erklingt und sofort schweifen die Gedanken ab, Erinnerung werden wach und Bilder entstehen?

"Filmreif" ist nicht nur ein Moment, sondern ein ganzer Abend. Von: "Fluch der Karibik", "Die fabelhafte Welt der Amelie", über "Der Pate" bis hin zum "James Bond" - Medley, ist alles dabei.

"Filmreif" ist aber noch viel mehr, lassen Sie sich überraschen und staunen Sie über das, was nicht im Programm aufgeführt ist! ​

 

 

mehr erfahren

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.